Chrissie Franz

Chrissie Franz Heldenreise Seminarleiterin
  • Dipl. Ing. Fotoingenieurswesen und Medientechnik mit Schwerpunkt Medientechnik, Köln
  • Einzelhandelskauffrau mit Foto- und Videoausbildung, Darmstadt/Kiel
  • In Ausbildung zur "SOUL EVENT Seminarleiter*in"

„Man kann nicht nicht kommunizieren, denn jede Kommunikation (nicht nur mit Worten) ist Verhalten und genauso wie man sich nicht verhaltenkann, kann man nicht nicht kommunizieren“ 

Paul Watzlawick

Ich liebe es aufmerksam durchs Leben zu gehen, und einzigartige Augenblicke mit der Kamera festzuhalten. Bei der kreativen Umsetzung von Bild und Text fühle ich mich wohl. Seit vielen Jahren arbeite ich begeistert in einem kleinen Team an immer wieder unterschiedlichen Projekten im Projektmanagement der Medizintechnik.

 

Lange Jahre war ich auf der Suche nach dem wer bin ich, was kann ich, bis ich die Heldenreise entdeckt habe.

Meinen Ruf zu Heldenreise habe ich Ende 2016 gehört. Ein Bekannter erzählte so begeistert von seiner Heldenreise, von Helden, Kämpfen, Mythen und Ritualen, dass ich in mir gespürt habe, das ist das, was ich suche. Obwohl ich gar nicht wusste was mich erwartet, haben mich seine Erzählungen so angesprochen, dass ich mich noch an diesem Abend angemeldet habe.

 

So spontan hatte ich bislang noch keine Entscheidung in meinem Leben getroffen. Und nie bereut.

 

Meine Heldenreise führte mich zu Christina Hoffmann. Seitdem begleitet sie mich in meinem Leben und ich habe weitere Seminare mit ihr erlebt.

 

Verändert hat sich seitdem einiges in meinem Leben. Ich habe meine Bedürfnisse kennen und schätzen gelernt, ich erlaube anderen viel mehr zu sein, wie sie sind und bin frei ich zu sein, mit all meinen Wünschen.

Glücklichsein ist das Ziel. 

 

Während eines Firmenevents habe ich die Gewaltfreie Kommunikation kennengelernt. Sie fasziniert mich seitdem und ich möchte sie immer mehr in mein Leben integrieren. Das intensive Wahrnehmen und Wertschätzen sowohl meiner eigenen als auch der Bedürfnisse des anderen ist einfach wunderschön.

 

Zu mir gehören meine Tochter, meinem Freund und seine drei Kindern. Zusammen leben wir in einer Patchworkfamilie in einem großen Haus an der Bergstraße.