Seminarhaus "de bunte vier"


"Den allerschönsten Sternenhimmel auf Heldenreise gibt es hier zu sehen."

Auf der Suche nach einem neuen und alternativen Seminarhaus 2018 für die Heldenreisen bin ich neben der Suche nach unbekannten Häusern auch meine mir bekannten Häuser durchgegangen. Und immer wieder blieben meine Gedanken an "De bunte vier" in Groß Chüden hängen.

 

Dann habe ich es wieder verworfen, weil es doch so weit weg ist von Köln und kurz danach habe ich an diesen unfassbaren Sternenhimmel gedacht, der nur dann zu sehen ist, wenn Großstädte und Lichtverschmutzung möglichst weit entfernt sind. Also doch in die Altmark, ich erinnerte mich an den schönen, großen Seminarraum mit seinem gemütlichen Holzofen und gleichzeitig kamen mir die spartanischen Betten und einfachen Gemeinschaftsbäder in den Sinn. Aber die Küche mit ihren Holztischen ist so gemütlich und die vielen Naturmaterialien mit denen das Haus eingerichtet ist, stehen für mich genau wie im Seminarhaus Jonathan, als Wohlfühlelemente und wiegen wieder einiges auf.

 

Also dachte ich mir, ich versuche es einfach. Der Anruf bei Andreas war so herzlich und willkommen heißend, dass ich es sofort fühlte, dies ist ein äußerst guter Ort für die nächsten Heldenreisen. Nicht perfekt, aber gut genug. Und das meine ich auf eine ganz ehrliche und liebevolle Weise. Ich bevorzuge Dinge mit Ecken und Kanten, mit Persönlichkeit und Individualität - und genau so ist dieses Seminarhaus. 

 

Darüber hinaus werden wir uns über die angeschlossene Food-Coop Immersatt e.V. während dieser Woche mit Lebensmittel aus der Region und aus biologischer Erzeugung verpflegen. 

 

Ein Held, eine Heldin zieht los, egal wie weit der Weg oder wie unwegsam das Gelände ist. "De bunte vier" ist in meinen Augen genau der richtige Ort, auf den wir ausweichen dürfen und an den Heldenreisen wieder eine Heimat finden sollten. Und ich hoffe, dass auch du bereit bist, diese Haus in dein Herz zu schließen.

Heldenreise im Seminarhaus "De bunte vier", Groß Chüden

Seminarhaus "de bunte vier"

Pretzierer Straße 25

29410 Salzwedel OT Groß Chüden

Altmark, Sachsen-Anhalt

 

 


Wegbeschreibung

Anfahrt mit dem Auto: 

Zieleinstellung am Navi

Pretzierer Straße 25

29410 Salzwedel - Ortsteil Groß Chüden

 

Das Seminarhaus liegt mitten auf dem Lande irgendwo zwischen Hamburg, Hannover, Berlin.

Aus dem Rhein-Main Gebiet ist die beste Verbindung zum Seminarhaus über die A2 und ab Braunschweig in Richtung Norden. Die Fahrt dauert ca. 5 Stunden, die sich aber lohnen. Aus dem Norden von Deutschland ist die Anreise entsprechend kürzer. "de bunte vier" ist der letzte Hof im Dorf Groß Chüden, rechts von dem Seminarhaus ist eine kleine Wiese, auf der die Autos gut abgestellt werden können.

 

Bremen - 200km (2,30 Std.); Hamburg - 140km (1,50 Std.); Berlin - 220km (2,40 Std); Hannover - 155 (1,50 Std.)

 

Anfahrt mit der Bahn:

Der nächste Bahnhof ist Pretzier (Altm.). Von dort sind es ca. 3 km zu Fuß oder es geht mit dem Anrufbus weiter.

Vom Bahnhof Salzwedel (6km) fährt alle zwei Stunden ein Rufbus nach Groß Chüden (bitte unbedingt spätestens zwei Stunden vor Ankunft anrufen und Fahrt anmelden, Preis ca. 2,50 Euro. PVGS 03901 - 30 40 30 oder Taxi, ca. 12 Euro (03901 - 81111)

 

Flughäfen:

Die nächstgelegenen Flughäfen sind Hamburg, Hannover, Bremen und Berlin.